Überschrift


Studium Generale in der Mechatronik: Kennen wir den Kosmos?

26. April 2018

Eine philosophische Perspektive auf die moderne Astrophysik


Astrophysiker wissen verdammt viel: Dass das All zu 26 Prozent aus dunkler Materie besteht und das Schwarze Loch im Zentrum der Galaxie M87 so viel wiegt wie 6,6 Milliarden Sonnen. Doch wie kommen sie eigentlich zu diesem Wissen? Die Philosophin und Astrophysikerin Dr. Sibylle Anderl nimmt ihr Publikum an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach mit auf eine astrophysikalisch-philosophische Reise zu den Grenzen unseres Wissens.

Der Vortragsabend startet am 26. April um 18 Uhr im Audimax der DHBW Mosbach, Lohrtalweg 10. Er ist Teil einer öffentlichen Vortragsreihe an der DHBW Mosbach. Am 17. Mai folgt der nächste zu „Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge“. Die Teilnahme ist kostenlos und offen für Interessierte aus allen Fachbereichen.

Die Plätze sind begrenzt. Wir bitten um Anmeldung.